„Salzburger Advent“ auf hohem Niveau

Ein herausragendes Weihnachtskonzert präsentierte die Zirndorfer Patengemeinde Koppl aus dem Salzburger Land in der Paul-Metz-Halle.

Salzburger Advent 2018

Alle fünf Jahr findet die traditionelle Veranstaltung „Salzburger Advent“ auf Einladung des Zirndorfer Heimatvereins statt. Sprecher Johann Fuchsberger leitete gekonnt durch das rund eineinhalbstündige Konzertprogramm, dessen Mittelpunkt die Weihnachtsgeschichte darstellt. In musikalischen und szenischen Darstellungen zeigte die Koppler Bläsergruppe, der Frauendreigesang, die Lämmerer Stubenmusi, der Frauendreigesang, sowie die Hirtenkinder ein alpenländisches Weihnachtskonzert auf absolut hohem Niveau. Den stimmungsvollen Abschluss bildete der bekannte Andachtsjodler, gesungen von allen Mitwirkenden. Um die besinnliche Stimmung während des Konzertprogramms nicht zu stören, wurde auf Zwischenapplaus verzichtet. Umso herzlicher fiel schließlich der langanhaltende Schlussbeifall aus. Danke für diesen wunderbaren, vorweihnachtlichen Abend.

Fotos (Werner Schieche) vom „Salzburger Advent“ sehen Sie hier.

drucken nach oben