Bauarbeiten beginnen voraussichtlich ab 7. September 2020.

Neue Gehwege in der Gustav-Adolf-Straße

Voraussichtlich in der Woche vom 22. März werden die Bauarbeiten im zweiten Bauabschnitt für die Errichtung neuer Gehwege in der Gustav-Adolf-Straße fortgesetzt. Vorbereitende Arbeiten wurden bereits begonnen.

 

Im Bauabschnitt II sind beidseitig Gehwege geplant. Die Mindestfahrbahnbreite (5,00-5,55 m) für Begegnungsverkehr LKW/PKW ist berücksichtigt.

 

Die bestehende Straßenbeleuchtung auch in der Kreutleinstraße wird mit Stahlmasten und energieeffizienten LED-Leuchten erneuert bzw. optimiert.

 

Die Verkehrsführung im Bauabschnitt II wird mittels halbseitiger Fahrbahnsperrung durchgeführt. Der Anliegerverkehr wird so lang wie möglich aufrechterhalten. Temporäre Sperrungen der privaten Zufahrten sind gemäß des Baufortschrittes notwendig. Wir bitten die verkehrsregelnde Beschilderung zu beachten.

 

Der ausgehobene, überschüssige Boden ist für die ordnungsgemäße Entsorgung zwischenzulagern und zu beproben. Als Fläche zum Zwischenlagern sind zwei Flächen in der Kreutleinstraße vorgesehen.

 

Die Straßenbauarbeiten werden vom Bauhof der Stadt Zirndorf abgewickelt.

 

Eine Übersicht über die Gesamtmaßnahme bietet der Bauplan, den Sie hier einsehen können.

 

Alle Beteiligten sind bemüht, Beeinträchtigungen auf das Notwendigste zu beschränken. Wir bitten jedoch für die unvermeidlichen Behinderungen, die eine Baumaßnahme dieses Umfangs mit sich bringt, um Verständnis.

 

Für weitergehende Informationen wenden Sie sich an das Stadtbauamt Zirndorf.

drucken nach oben