Gemeinsame Presseinformation von Stadt und Landkreis Fürth

Aktuelles aus dem Impfzentrum: Ab sofort Impfungen für Personen der zweiten Priorisierung

Im gemeinsamen Impfzentrum für Stadt und Landkreis Fürth werden durch das bayernweite Programm ab sofort auch Impftermine für Personen mit hoher Priorität (sogenannte 2. Priorisierung) vereinbart. Dies betrifft alle Personen, die das 70. Lebensjahr
vollendet haben und weitere Personen, die in § 3 Abs. 1 der Coronavirus-Impfverordnung genannt sind (§ 3 CoronaImpfV - Einzelnorm (gesetze-im-internet.de).


Die Verantwortlichen im Impfzentrum schließen daraus, dass nun keine Personen im Alter von über 80 Jahren mehr registriert sind, die bislang noch kein Impfangebot erhalten haben.


Über 80-jährige Bürgerinnen und Bürger aus Stadt und Landkreis Fürth, die bereits im Onlineportal registriert sind und noch keinen Impftermin erhalten haben, werden gebeten, ihre angegebenen Daten unter www.impfzentren.bayern sowie ihren EMail-Posteingang (auch Spamordner) zu überprüfen und sich entweder telefonisch unter 0911/950917-0 oder per Mail an impfzentrum@agnf.org direkt im Impfzentrum zu melden, damit zeitnah ein Termin vereinbart werden kann. Das Impfzentrum ist Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr und Samstag bis Sonntag von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr telefonisch erreichbar.


Alle Personen, die sich impfen lassen möchten, sollten sich unter dem bayernweiten Portal www.impfzentren.bayern registrieren. Besonders wichtig ist die Registrierung aktuell für Menschen der Priorisierungen 1 bis 3.

 

17.03.2021

drucken nach oben