Freiwilliges Soziales Schuljahr

Freiwilliges Soziales Schuljahr

Du bist:

  • mindestens 14 Jahre ( 8. oder 9. Klasse)
  • Teamplayer
  • neugierig auf die Berufswelt

 

 

Du hast:

  • 60 Stunden im Schuljahr zusätzlich Zeit

 

 

 

 

  

Du bekommst:

  • eine Auswahl an Einsatzmöglichkeiten
  • ein Zertifikat
  • berufliche Orientierung
  • einen Einblick in persönliche Fähigkeiten
  • eine Verbesserung deiner Bewerbungschancen

 

Darum lohnt sich ein FSSJ für Dich:

Als FSSJlerIN lernst du wirklich etwas fürs Leben: weil du Erfahrungen sammelst, die länger zählen als Zeugnisnoten. Oder s bringt dich sogar auf ganz neue Ideen, was du mit deinem Leben anfangen möchtst.

 

Das sehen nicht nur wir so, sondern zum Beispiel auch Personalchefs. Gut möglich, dass dir das FSSJ leichter zu genau dem Arbeitsplatz verhilft, von dem du träumst.

 

Und wil e sich immer cool anfühlt, wenn man schwarz auf weiß liest, was man geleistet hat, bekommst du am Ende deines FSSJs eine Bestätigung über deine geleistete Arbeit.

 

Da steht drin:

 

  • dass du ein FSSJ gemacht hast
  • für welche Aufgaben du im FSSJ eingesetzt wurdest
  • was du besonders gut kannst ( z. B. organisiern oder etwas erklären)
  • welche Stärken du hast (z. B. dass du geduldig bist oder dich gut in andere einfühlen kannst)

 

Bist du dabei?

Wir brauchen dich!

 

FSSJ heißt zwar Freiwilliges Soziale Schuljahr, aber für ein FSSJ musst du nicht zwangsläufig der "soziale Typ" ein.

Was genau du zu tun hast, hängt von deiner Einsatzstelle ab.

 

Du kannst wählen:

  • Kindergarten/Hort
  • soziale Einrichtung
  • Laden
  • Mittagsbetreuung
  • Jugendfreizeiteinrichtung
  • Kultureinrichtung
  • Senioreneinrichtung

 

Mehr Info bekommst du bei Stefanie Seischab unter der Nummer

 

0911/6564381

0160/6993825

 

oder per email unter

jugendhaus@zirndorf.de

 

drucken nach oben