Baumschutz auf Baustellen

Baumschutz auf Baustellen

Leider musste in letzter Zeit vermehrt festgestellt werden, dass Bäume auf Baustellen unzureichend oder gar nicht vor Beschädigungen geschützt werden. Durch Bautätigkeiten und den Einsatz von Baumaschinen usw. werden beispielsweise Wurzeln abgetrennt, der Wurzelbereich verdichtet, aufgeschüttet oder abgetragen, Äste abgebrochen oder der Baumstamm beschädigt.

 

Daher möchten wir darauf hinweisen, dass Bäume vor, während sowie nach den Bauarbeiten vor Beschädigungen zu schützen sind! In der Regel sind die Bauherren bzw. die ausführenden Baufirmen für den Schutz der Bäume verantwortlich.

 

Genauere Informationen können Sie dem Informationsblatt zum Baumschutz auf Baustellen entnehmen. Um Beachtung wird gebeten! Die Schädigung von Bäumen, welche durch die städtische Baumschutzverordnung geschützt sind, kann ein entsprechendes Bußgeldverfahren nach sich ziehen.

 

Für weitere Fragen und Auskünfte zum Thema Baumschutz steht Ihnen die SBZ-Stadtgärtnerei der Stadt Zirndorf gerne zur Verfügung.

 

Telefon: 0911/9600-480

E-Mail: stadtgaertnerei@zirndorf.de

drucken nach oben